Kurs: Vater, Mutter trinkt

Vater, Mutter trinkt

Ein Kurs für Frauen und Männer mit einem alkoholkranken Elternteil

Veranstaltungshinweis

Interessiert Sie dieses Thema generell? Dann besuchen Sie unseren Brocki-Talk am 5. März in der Brocki Bülach.
Eine betroffene erwachsene Frau erzählt von ihrem Leben und wie sie dieses trotz einem suchtkranken Elternteil gemeistert hat.

Der Talk beginnt um 19.00 Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos. Mehr Informationen in unserem Flyer

 

Informationen zum Kurs

Hatte oder hat ihr Vater oder ihre Mutter ein Alkoholproblem? Leiden Sie darunter noch heute? Sie möchten besser verstehen, warum und wie die eingeübten Rollen ihr
heutiges Leben und Ihre Beziehungen prägen? Gerne würden Sie lernen, mit dem Erlebten anders umzugehen? Möchten Sie das Tabu brechen und darüber reden?

Sie sind nicht alleine. Andere Menschen sind in der gleichen Situation. Deshalb ist unser Kurs das richtige Angebot für Sie. In einer vertrauensvollen Umgebung
sprechen Sie mit weiteren Betroffenen und einer Fachperson über Ihre Erfahrungen.

Wir unterstützen Sie mit unserer Erfahrung und Einfühlungsvermögen, das Erlebte zu reflektieren und aus den langjährigen Verhaltensmustern auszusteigen. Sie lernen
Ihre Ressourcen und Stärken besser kennen und einzusetzen.

Für eine Teilnahme im September-Kurs ist eine Anmeldung
bis 25. August 2020 möglich und erfolgt über unser Beratungs-Sekretariat, Tel.: 044 262 27 27.
Wir stehen auch für weitere Fragen gerne zur Verfügung. Der Unkostenbeitrag für die Teilnahme beträgt CHF 50.–-.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer: Kursausschreibung Vater Mutter trinkt

Der Kurs für März/April 2020 ist ausgebucht!

 


Neue Daten für September:

Start
1. September 2020

Ende
29. September 2020

Termine
wöchentlich, 19 Uhr bis 21 Uhr
(1.9.20, 8.9.20, 15.9.20, 22.9.20, 29.9.20)

Wo
Beratungsstelle Blaues Kreuz
Rosenstrasse 5, 8400 Winterthur

Kursleitung
Antje Mohn, Dipl. Psychologin / Beraterin für Suchtfragen