Kurs: Vater, Mutter trinkt

Vater, Mutter trinkt

Ein Kurs für Frauen und Männer mit einem alkoholkranken Elternteil

Es ist eine schöne sechsstellige Zahl, aber eine mit unangenehmen Folgen: Rund eine halbe Million Menschen in der Schweiz leiden unter dem Alkoholproblem ihrer nahen Familienangehörigen. Sie spüren am meisten die negativen Folgen des problematischen Konsums Ihrer Angehörigen.

Sind Sie selbst davon betroffen? Hatte oder hat Ihr Vater oder Mutter ein Alkoholproblem? Dann haben wir das richtige Angebot für Sie. In unserem Kurs lernen Sie, mit dem Erlebten anders umzugehen. Wir helfen Ihnen, besser zu verstehen,  warum und wie die eingeübten Rollen auch Ihr heutiges Leben und Ihre Beziehungen prägen. Wir unterstützen Sie dabei,  aus den langjährigen Verhaltensmustern auszusteigen.

Nutzen Sie die Möglichkeit, in einer vertrauensvollen Umgebung mit einer Fachperson und anderen Betroffenen, die Ähnliches erlebt haben, gemeinsam darüber zu sprechen und die Erfahrungen zu reflektieren. Dies wird Ihnen helfen, Ihre Fähigkeiten, Stärken und Ressourcen besser kennenzulernen und einzusetzen.

Die Anmeldung ist bis 22. Februar 2019 möglich und erfolgt über unser Beratungs-Sekretariat. Tel.: 044 262 2727. Wir stehen auch für weitere Fragen gerne zur Verfügung. Der Unkostenbeitrag für die Teilnahme beträgt CHF 50.–

Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer: Kursausschreibung Vater Mutter trinkt

Start
28. Februar 2019

Ende
28. März 2019

Termine
Alle zwei Wochen
19 Uhr bis 21 Uhr

Wo
Beratungsstelle Blaues Kreuz
Winterthur (Rosenstrasse 5)